LED Badezimmer Beleuchtung einfach gemacht

Das Badezimmer sollte niemals nur als normaler Funktionsraum dienen. Wenn wir ehrlich sind wollen wir alle einen Raum, in dem man sich entspannen und zur Ruhe kommen kann. Das Badezimmer stellt hierbei einen ganz besonderen Ort der Entspannung dar.

Mit einem gute designten Badezimmer und ein wenig Wellness kann man das Wohngefühl positiv beeinflussen und genau hierbei spielen auch LEDs eine wichtige Rolle. LEDs bringen ohnehin viele Vorteile mit sich. Sie machen das Badezimmer direkt hell, wenn man den Lichtschalter drückt,  sie verbrauchen wenig Energie und sind sehr lange haltbar. Zudem gibt es verschiedene Modelle, die allesamt dimmbar sind und unterschiedliche Lichtfarben mitbringen. LED Leuchten werden nur handwarm und niemals heiß wie eine Glühbirne, was den Vorteil mitbringt, dass auch die Brandgefahr extrem sinkt. Es gibt LED Leuchten auch mit einem Spritzwasserschutz, weshalb sie speziell für feuchte Räume super geeignet sind. Wer ein ideal ausgeleuchtets Badezimmer möchte, sollte sich eine Grundbeleuchtung von mindestens 300 Lux auswählen. Normalerweise benötigt man hierzu zwei Deckenlampen. Damit das Licht insbesondere morgens und abends nicht zu grell blendet, kann man mit verschiedenen Lampen arbeiten oder sie mit Schirmen abdecken. So erreicht man ein ganz sanftes Licht, das als nicht störend empfunden wird aber trotzdem die notwendige Helligkeit bietet. Im Badezimmer schminkt man sich meistens benötigt demnach auch gutes Licht, damit man im Tageslicht am Ende nicht ganz anders oder überschminkt aussieht Eine gute  Sicht ist also mehr als notwendig und Schattenwurf kann man gar nicht gebrauchen. Aus genau diesem Grund sollte man rechts und links vom Spiegel Lampen abringen und zudem auch eine Lampe, die von oben herunterscheint. Wer zusätzlich noch Licht braucht, kann auch die Akzentbeleuchtung nutzen und romantische Lichtakzente im Badezimmer setzen. Hierzu verwendet man idealerweise Spotlampen, da man das Licht hier genauso ausrichten kann wie man das gerne hätte. Downlights sehen immer toll aus und kosten dank LED Technologie auch nicht viel Strom. Auch farbige LEDs können sich super gut machen, wenn man sie richtig und sparsam einsetzt. Es gibt zum Beispiel LED Duschköpfe, die buntes Licht abgeben oder Bodeneinbaustrahler innen. Des Weiteren kann man mit speziellen LED Leuchten, die wassergeschützt sind, Duschkabinen oder ganze Areale ausleuchten. Besonders cool sieht es aus, wenn man um die gesamte Badewanne Licht-Highlights setzt. Blaues Licht im Badezimmer sorgt zum Beispiel dafür, dass man morgens wach wird und rotes Licht am Abend bringt Ruhe ins Spiel und sorgt für Entspannung und ein wohliges Gefühl.

Tablet oder Laptop – Was macht wirklich Sinn?

Nach den Weihnachtstagen geht es den meisten Leuten gleich. Man ist etwas ermüdet von den vielen Besuchen bei der Familie, die stressigen Stunden sind vorbei und man kann endlich mal etwas ausspannen, bevor dann Silvester schon wieder vor der Tür steht. Für viele ist die Woche zwischen Weihnachten und Neujahr aber auch die Woche des Umtauschens. Wer kennt es nicht, dass man unter dem Baum von Freunden oder der Familie gewisse Geschenke bekommt, die man eigentlich nicht brauchen kann oder die einem nicht gefallen. Kein Problem, man geht einfach in das entsprechende Geschäft und tauscht sein Geschenk um.

Mittlerweile ist es aber auch oft so, dass man viel Geld oder Gutscheine geschenkt bekommt, damit solche Missgeschicke nicht mehr passieren und man sich seine Geschenke selbst aussuchen kann. In der heutigen Zeit landet man dann schnell bei der Technik, denn sie bestimmt unser Leben und man muss immer auf dem neusten Stand bleiben. Ganz beliebt sind in diesen Monaten auch Tablets, doch viele haben sich mit diesem Thema noch nicht einmal richtig beschäftigt und wissen daher auch nicht, ob sich eine solche Anschaffung überhaupt lohnen würde.

Ein Tablet bringt im Vergleich zu einem Laptop mit Touchscreen natürlich einige Vorteile mit sich, doch ganz ohne Nachteile wird es auch hier nicht gehen. Allgemein kann man sagen, dass es ganz speziell darauf ankommt, wer sich ein Tablet anschaffen möchte und was derjenige damit vor hat. Natürlich kann man nicht erwarten, dass dieses Gerät auch alle Features eines Laptops mit sich bringt. Alleine schon in Sachen Hardware kann ein Tablet unmöglich mithalten, denn es ist überhaupt nicht so viel Platz, als dass der Hersterller hier einen erstklassigen Prozessor oder gar eine Grafikkarte verbauen könnte, mit der man die neusten Spiele problemlos spielen kann. Eben dafür sind Tablets aber auch nicht gedacht, denn sie sollen eher die Mobilität des Nutzers erhöhen.

So kann man Filme und Serien darauf speichern und diese z.B. in der Bahn oder im Flugzeug schauen, wo ein Laptop etwas unhandlich wäre. Nun könnte man meinen, dass man das auch mit seinem Handy machen könnte, doch hier ist unter anderem der sehr kleine Bildschirm ein Nachteil wenn man nicht gerade ein iPhone 7 Plus hat, das von der Größe her schon fast einem Tablet entspricht.  Doch welche Marke sollte es dann sein, wenn man ein gutes Angebot will? Huawei ist in den letzten Monaten und Jahren immer stärker aufgekommen. Wer dennoch ein Tablet will, der sollte sich aber zunächst nach guten Angeboten im Internet umschauen und nicht gleich das erste Angebot wahrnehmen.